Enoki weiß - der kleine weiße Zauber - Exotenfrucht.de

Exotenfruchtlogo
MENUE
Menü
Exotenfrucht.de
Direkt zum Seiteninhalt

Enoki weiß - der kleine weiße Zauber

Pilze
Your Language
Enokipilz
weißer  Enoki
zoom


Auch genannt:
Enoki,  Enoki-Pilz, Enokipilz, Enokitake, Samtfuß, Samtfussrübling, Lilienpilze, Enoko-Take, Jingu
Pilzgeschmack intensiv
Bilder: Exotenfrucht
Sterne
Beschreibung:
Ein asiatischer kleiner Pilz erobert die Welt. Der Enoki ist ein Baumpilz und wird zu 80 % in der Welt gehandelt, vorwiegend in Asien. Bei uns ist er eher noch ein unbekannter exotischer Pilz, den man kaum Beachtung schenkt. Aber jetzt wird er immer trendiger, weil man erkannt hat, wie vielseitig solche Pilze sein können. In der Gourmetküche schon seit Jahren etabliert bringt er jetzt auch Schwung in die normale Küche. Er ist weiß bis beige und ziemlich lang. Sein Hut ist klein und nicht größer als eine halbe Erbse. Verpackt ist er in kleinen Tüten das Vakuum verschlossen sind. Am Ende des Pilzes hat er noch ein Substrat dran was ihm hilf eine ganze Weile, ohne Feuchtigkeit auszukommen. Das Fleisch ist fest und im Geschmack etwas mild. Trotzdem hat er ein Pilzaroma und gibt anderen Speisen ein gewisses Etwas. Er kann gebraten, gedünstet oder auch was viele machen, ihn als Beilage auf Salate geben. Er ist dekorativ wie kaum ein anderer Pilz und fällt sofort ins Auge. Er passt zu Pasta und Suppen. Asiatische Pfannengerichte peppt der Pilz besonders gut auf. Ein muss für jeden Pilzliebhaber.
Hauptinhaltsstoffe:
Enoki-Pilze enthalten Kupfer, Vitamin B6, Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen, Ballaststoffe und Zink.

Verwendung:
Sie sehen majestätisch aus, die langen weißen Pilze und deswegen sind sie auch so wunderbar in der Verwendung. Kurz angeschwitzt in Butter und dann über ein Steak legen. Aber auch zu Fisch als Beilage oder zum Füllen des Fisches besonders gut geeignet. Gemüseeintöpfe werden zum Geschmackserlebnis, wenn man die Enokipilze als Dekoration oben auflegt. Rühreier harmonieren mit Enokipilze ganz besonders. Lassen Sie die Eier kurz in der Pfanne stocken und legen sie die Pilze auf die Oberfläche bevor sie verrühren. Grüne Salate leben richtig auf, wenn man sie mit den Pilzen garniert. Besonders zu Grillabende können Sie ihre Gäste verzaubern. Bei den Pilzen das untere Drittel abschneiden und die kleinen weißen Stangen auseinander zupfen. Dann nach Belieben verwenden und verarbeiten.
Lagerung und Haltung:
Wie jeder Pilz mag auch der Enoki Dunkelheit. Da er in einer Vakuumtüte steckt, lässt er sich mindestens eine Woche im Gemüsefach lagern. Wenn die Packung geöffnet ist, empfiehlt es sich die Pilze schnellstens zu verbrauchen. Wenn die Pilze weich und wässerig sind, sollte man sie nicht mehr verzehren.
Tipp:
Beim Kauf sollten sie unbedingt darauf achten, dass die Pilze schön fest sind. Sollten sie weich sein haben sie schon eine Weile gelegen.
Wann erhältlich in Deutschland:

Niederlande
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Werbung Shimeji
Created by A. Lück
Fusszeilenlogo
Zurück zum Seiteninhalt