Lachs ganz raffiniert auf Papaya Avocado Salat - Exotenfrucht.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lachs ganz raffiniert auf Papaya Avocado Salat

Rezepte

Lachs auf Papaya Avocado Salat

 
 

Rezept:

1 sehr reife Riesenpapaya

4 reife, nicht zu weiche Avocados
1 Bund Petersilie
500 g Lachs, in vier Tranchen ohne Haut
Saft von 2-3 Limetten
bestes Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
grobes Salz
Chilistreifen
Rose Beeren („rosa Pfeffer“)

Papaya Lachs
 
 

Den Backofen auf 150 °C vorheizen.

Die Papaya schälen, halbieren, die Kerne entfernen und in gleich große Würfel schneiden. Den Saft der Limetten auspressen.
Eine Pfanne auf höchster Temperatur erhitzen. Wenn sie heiß ist, Backpapier hineinlegen und den Lachs darauf sechs Minuten garen.
Währenddessen die Avocados halbieren, den Kern entfernen, schälen und auch in gleichgroße Würfel schneiden wie die Papaya. Sofort mit der Papaya und dem Limettensaft mischen.
Den Lachs nun mit dem Papier auf einen feuerfesten Teller legen und für weitere drei Minuten im Ofen fertig garen.
In der Zeit die Blätter der Petersilie waschen, trockenschütten und sehr fein hacken. Zum Papaya-Avocado-Salat geben, mit dem Olivenöl vermischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Auf vier Teller verteilen und mit Chilistreifen belegen.
Einige rosa Beeren im Mörser grob zermahlen.
Den Lachs aus dem Ofen nehmen. Jede Tranche auf einen der Salate anrichten, mit grobem Salz bestreuen. Die rosa Beeren über Lachs und Salat streuen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü