Kiwi gelb - süß und dekorativ - Exotenfrucht.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kiwi gelb - süß und dekorativ

Obst Teil 1
Kiwi gelb
Palme
Kiwi Gold
 
vorige Seite
nächste Seite

Kiwi Gold

Auch genannt:

Kiwi gold, Zespri Gold, Chinesische Stachelbeere, Kivi, wifruit, Kiwifrukt, Schafspfirsich, Zespri, Yang Tao, Affenpfirsich, Groseille de Chine

Palme

Bilder: Exotenfrucht.de

 

BESCHREIBUNG:

HAUPTINHALTSTOFFE:

LAGERUNG UND HALTUNG:

Die  Kiwi Gold  ist die Schwester der Kiwi Green.
Sie können sie durch ihre feigenartige Form und die glatte Schale erkennen. Die Schale soll essbar sein und soll dann denn süßen Geschmack mildern. Aber der wahre Unterschied ist im Inneren zu finden: das goldgelbe Fruchtfleisch ist herrlich süß mit einem tropischen Beigeschmack von Mangos, Pfirsich, Melonen, ein bisschen Zitrone und sogar etwas Honig.
Kiwi Gold genießen Sie mit all Ihren Sinnen!

wie bei der grünen  Kiwi

Eine Kiwi Gold ist zart und reif, wenn Sie sie kaufen. Bei Zimmertemperatur ist sie zwar beschränkt haltbar, aber im Kühlschrank (jedoch getrennt von anderen Früchten) können Sie die länger aufbewahren.

VERWENDUNG:

MEDIZIN:

Tipp:

Man kann eine Kiwi Gold auch mit der Schale essen. Sie schmeckt dann etwas weniger süß. Eine Kiwi Gold schmeckt am besten, wenn sie aus dem Kühlschrank kommt. Ihr frischer und süßer Geschmack kommt dann am besten zur Geltung.
Kiwi Gold  kann auch gebacken werden. Auf dem Grill, in einer Pfanne ein Hochgenuss.

Siehe grüne Kiwi

Wer mehr erfahren will von der goldenen Kiwi sollte hier mal reinschauen. Zespri-Gold

Wann in Deutschland erhältlich ????


 

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sep.

Okt.

Nov.

Dez.

Neuseeland

                       

Italien

                       

Chile

                       

Frankreich

                       
 

 Anonym schrieb:

 

Ich liebe diese Frucht! die grünen Kiwis sind meistens hart und total sauer, aber diese Variante ist ein Genuss!! Habe gerade 3 Stück gegessen -megasüß, sogar einen Mangogeschmack habe ich herausgeschmeckt. Wenn sie bloss nicht so teuer wären! 3 Stück für 1,60 Euro.

 

Antwort:

 

In der Tat ist es so, dass die Früchte zurzeit noch etwas teuer sind. Aber auch die grüne Kiwi hat so angefangen. Und das ist jetzt über 20 Jahre her. Heute kommen die grünen Früchte schon aus Italien und Griechenland und sind dem entsprechend billig. Die gelbe Kiwi kommt meistens aus Neuseeland wo sie auch in Mengen angebaut werde. Und somit auch etwas teurer. Aber ich glaube, in ein paar Jahren, werden auch die gelben Früchte ihren Preis verloren haben und dann kommen auch die Früchte irgendwo aus der EU wenn man dort auch die nötigen Mengen angebaut hat. Italien und Frankreich sind schon mitdabei und verkaufen auch schon in der EU. Aber nur kleine Mengen gegenüber Neuseeland. Abwarten - es lohnt sich.

Gästebuch
Gästebuch
Gästebuch
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü