Rote Banane - überaus exotisch und cremig - Exotenfrucht.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rote Banane - überaus exotisch und cremig

Obst Teil 2
Rote Banane
Palme
 
 
vorige Seite
nächste Seite

Rote Banane

Auch genannt:

Banane, Banaan, Banam, Banan, Banana, Paradiesfeige, Adamsfeige, Rote Banane

BESCHREIBUNG:

VERWENDUNG:

HAUPTINHALTSTOFFE:

Die roten Bananen sind zwar selten in den Geschäften anzufinden, aber es wird langsam immer mehr. Die rot-braune Obstbanane ist wahrer Exot in Deutschland. Jeder der die Banane nicht kennt, geht davon aus, dass die Früchte schlecht sind. Rote Bananen erkennt man an ihrer Größe und an ihrer etwas dickeren Form. Sie sind kleiner als normale Bananen und sind auch etwas kantig. Angebaut werden die Früchte in Brasilien, Thailand, Indonesien und Kenia. In den Geschäften bekommt man meistens dunkelrote Früchte, diese Früchte sind noch nicht reif. Die Schale muss rötlich sein und ein wenig Druck nachlassen, erst dann sind die Früchte reif. Bei Zimmertemperatur reifen die Früchte nach. Das Fruchtfleisch ist dunkelgelb bis hin zum rötlichen. Ihr saftiges Fruchtfleisch hat ein extrem nach Banane schmeckendes Aroma. Viel intensiver als bei einer normalen Banane. Leider sind die Früchte noch sehr teuer. Aber wenn die Nachfrage steigt werden auch die Preise fallen. Ich kann es mir nur wünschen, denn der Geschmack ist ein wahrer Genuss.

Zum schnellen Nachreifen zusammen mit Äpfeln in einen geschlossenen Behälter legen. Reife Bananen luftig lagern, ideal bei 15°C (nicht in den Kühlschrank).Bei einsetzender Fäulnis an den Enden einfach abschneiden, die Schnittfläche trocknet an.
Unreife Früchte reifen bei Zimmertemperatur schnell nach.

LAGERUNG UND HALTUNG:

Zum schnellen Nachreifen zusammen mit Äpfeln in einen geschlossenen Behälter legen. Reife Bananen luftig lagern, ideal bei 15°C (nicht in den Kühlschrank).Bei einsetzender Fäulnis an den Enden einfach abschneiden, die Schnittfläche trocknet an.
Unreife Früchte reifen bei Zimmertemperatur schnell nach.

Rote Bananen haben eine Menge zu bieten. Viele Ballaststoffe, sehr wenig Natrium, dafür einen hohen Gehalt an Kalium. Dazu Kalzium, Eisen, Fluor, Magnesium, Mangan, Selen und Zink. Außerdem die Vitamine der B - Gruppe, sowie Vitamin A, C, und E.
Sie sind leicht verdaulich, besonders für Kleinkinder, sowie als Roh- und Diätkost geeignet.

 

Wann in Deutschland erhältlich ????


 

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sep.

Okt.

Nov.

Dez.

Indonesien

                       

Thailand

                       

Kenia

                       
 

  Anonym schrieb:

 

Sehr lecker! Sie sind viel kleiner als die in Deutschland bekannten Bananen sind jedoch meist etwas dicker. Geschmack ist vorzüglich! Saftiger, süßer, geschmackvoller gegessen habe ich sie, auf einer Urlaubsreise nach Nicaragua. Dort sind diese Bananen wohl mehr an der Atlantikküste verbreitet an der Pazifikküste seltener. Fazit: gern wieder und hoffe das ich sie bald in Deutschland finde...

 

  Anonym schrieb:

 

Ich lebe auf den Philippinen und habe im Laufe der Jahre 7 verschiedene Bananensorten kennen und schätzen gelernt. Die rote Sorte schmeckt mir neben den grünen Bananen am besten. Die von mir erwähnten grünen Bananen sind nicht etwa die unreifen gelben, sondern eine eigene Sorte. Unreife Frucht hellgrün die in der Reife zu dunkelgrün wechselt. Sie ist, für eine Banane recht saftig ist.

 

Antwort:

 

Grüne Bananen hören sich interessant an. Leider gibt es sowas nicht in Deutschland und wäre auch unmöglich zu verkaufen. In Deutschland liebt man gelbe Bananen mit etwas grüne Spitzen, die man noch etwas lagern kann. Ich kann mich erinnern das es hier mal kanarische Bananen gab, die ebenfalls reif waren, obwohl sie noch grün waren. Sie schmeckten süßer als die herkömmlichen Bananen (Chiquita). Aber die Leute wollten diese Banane nicht, weil sie nicht in ihr Bananenbild passte. Schade. Und so verschwanden sie wieder vom Markt.
Die roten Bananen sind dagegen schon sehr gut angekommen bei uns in Deutschland. Sie schmecken exotisch süß, sind aber leider noch zu teuer.

Gästebuch
Gästebuch
Gästebuch
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü